Sie befinden sich hier:
Startseite Glossar
 
Glossar
Suchbegriff eingeben:
Arbeitsspeicher [RAM]
Datentransfervolumen
Informationstechnik der Speicher eines Computers, in dem Datenobjekte, also Programme und die von diesen in Mikroprozessoren zu verarbeitenden Nutzdaten, abgelegt und zu einem späteren Zeitpunkt (unverändert) abgerufen werden können. Der Unterschied zu Festplatten, die formal dieselbe Funktion erfüllen, liegt im ungleich schnelleren Zugriff und der fehlenden Fähigkeit, die Daten bei Stromunterbrechung zu erhalten. Die Informationspsychologie verwendet den Ausdruck „Arbeitsspeicher“ als ein Synonym für den menschlichen „Kurzspeicher“ oder "Kurzzeitspeicher“.
[Quelle: Wikipedia]

Die Menge/Höhe des Arbeitsspeichers gibt die Anzahl der möglichen gleichzeitig laufenden Dienste, sowie die Geschwindigkeit in der Diese abgearbeitet werden, an. Die Geschwindigkeit steht jedoch auch im engen Zusammenhang mit der CPU sowie weiteren Faktoren.
© 2011-2012 yellowhost.de - Webhosting & mehr
Alle Preise verstehen sich inklusive 19% ges. MwSt. Angebote freibleibend. Änderungen & Irrtümer vorbehalten.